Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines
Mit Erteilung des Auftrages werden unsere Verkaufs-, Liefer-, und Zahlungsbedingungen in allen Punkten anerkannt. Abweichende Vereinbarungen und Konditionen sind nur mit schriftlicher Bestätigung des Geschäftsinhabers gültig.
Angebote sind freibleibend. Angaben zu unseren Artikeln sind freibleibend. Änderungen (Mengeneinheit, Farbe, Verfügbarkeit) behalten wir uns vor. Schadensersatzansprüche aufgrund des Überschreitens von Lieferzeiten sind ausgeschlossen. Die Berichtigung irrtümlich falsch notierter Preise behalten wir uns vor. Als Erfüllungsort und Gerichtsstand gilt für beide Vertragspartner der Sitz von PH-Handel

Preise/ Versandkosten
Zur Berechnung kommen die Preise laut jeweils gültiger Preisliste. (inkl. 20% Mehrwertsteuer, exkl. Versandkosten) Irrtümer vorbehalten.

Versand
Der Versand der Waren erfolgt nach sorgfältiger Verpackung und entsprechend verrechneter Portokosten durch das jeweilige Transportunternehmen. Die Kosten dafür können Sie unter "Versandbedingungen" einsehen. Transportschäden sind unverzüglich zu melden.
Für Veränderungen an den Artikeln durch Witterungs- und Lagereinflüsse nach Verlassen unseres Hauses haften wir nicht. Bei nicht Entgegennahme unserer Ware (Annahme verweigert, Unzustellbarkeit oder nicht innerhalb der Frist abgeholt) werden Ihnen die Unkosten dafür in Rechnung gestellt. Gleichzeitig sind wir berechtigt, entweder auf Vertragserfüllung zu bestehen, oder nach Setzung einer angemessenen, mindestens 2 Wochen umfassenden Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verwerten.

Datenschutz
Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschliesslich für interne Angelegenheiten (Rechnungsstellung, Angebote )verwendet.

Zahlungsbedingungen
Die Bezahlung der Ware kann per Vorauskasse, Rechnung, oder Barzahlung erfolgen. Skontoabzüge sind vor Vertragsabschluß mit der Fa. PH-Handel zu vereinbaren. Zahlungen gelten erst mit Eingang beim Verkäufer als geleistet.

Vertragsrücktritt
Innerhalb von 14 Tagen hat der Käufer das Recht vom Vertrag zurückzutreten und kann die Ware an den Verkäufer zurückschicken. Unfrei gesendete Sendungen werden nicht akzeptiert. Nach Eingang der Ware werden geleistete Zahlungen zurückerstattet oder auf Wunsch per Gutschein verrechnet.

Mahn- und Inkassospesen
Der Käufer verpflichtet sich für den Fall des Zahlungsverzuges, die dem Gläubiger entstehenden Mahn- und Inkassospesen, soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig sind, zu ersetzen, wobei er sich im Speziellen verpflichtet, maximal die Vergütungen des eingeschalteten Inkassoinstitutes zu ersetzen, die sich aus der Verordnung des BMwA über die Höchstsätze der Inkassoinstituten gebührenden Vergütungen ergeben.

Eigentumsvorbehalt
Alle Artikel werden von uns unter Eigentumsvorbehalt geliefert. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Fa. PH-Handel

Rechtswahl, Gerichtsstand
Es gilt österreichisches Recht. Die Vertragssprache ist Deutsch. Die Vertragsparteien vereinbaren österreichische, inländische Gerichtsbarkeit. Handelt es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft, ist zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten das am Sitz unseres Unternehmens sachlich zuständige Gericht zuständig.